Die beste Streaming Software
0

Die beste Streaming Software

17. Februar 2019 Hawkk  

Wenn Du auf Twitch mit dem Live-Streaming beginnen möchtest, benötigst Du eine geeignete Screen Capture Software. Diese Software ermöglicht es dir deine Spielaufnahmen aufzunehmen und zu streamen. Diese Aufzeichnungen werden an Twitch übertragen und die Zuschauer können dir beim Livestreaming zusehen. Hierfür wird eine Vielzahl von verschiedensten Programmen und Herstellern angeboten. In unserem Beitrag möchten wir dabei auf die drei meist bekanntesten Anbieter zurückgreifen, welche für Twitch verfügbar sind. Wichtig für diese Screen Capture Software ist, dass Du eine entsprechend schnelle Internetverbindung besitzt. Diese sorgt für ein optimales Bild, welches nicht verzerrt oder in minderer Qualität übertragen wird. Es ist nicht zu empfehlen unter 720p (HD) und 30 FPS (Bilder pro Sekunde) zu streamen, da das Bild einfach zu schlecht wird. Ein schlechtes Bild ist für die Zuschauer nicht angenehm und Du wirst auf Dauer wenig Erfolg auf Twitch haben.

Streamlabs OBS

Unsere Empfehlung

Im ersten Schritt ist es notwendig, dass Du dir Streamlabs OBS kostenlos im Internet herunterlädst. Dies kannst Du auf der Seite des Herstellers machen oder auf externe Anbieter zurückgreifen. Wichtig ist, dass Du dir stets die aktuelle Version von Streamlabs OBS zulegst, damit Du unnötige Probleme von Anfang an ausschließen kannst. Nach dem Download führst Du die Setup Datei aus und installierst Streamlabs OBS in deinem gewünschten Verzeichnis. Wir empfehlen dir das Programm auf einer SSD Festplatte zu installieren, da diese eine deutlich bessere Geschwindigkeiten aufweist. Zusätzlich zu Streamlabs OBS solltest Du noch da „Browser Source Plugin“ installieren. Wenn Du eine entsprechende Webcam mit RealSense Technologie hast, kannst Du das RealSense Source Plugin ebenfalls installieren. Wenn diese Technologie nicht in deiner Webcam verbaut ist, kannst Du die Installation auch weglassen.

Nach der erfolgreichen Installation kannst Du Streamlabs OBS nun endlich starten. Wenn Du Streamlabs OBS das erste mal startest, wird ein Konfigurationsassistent geöffnet. Diesen solltest Du unbedingt nutzen, da er dir einiges an Arbeit abnehmen kann. Dieser Assistent wird alle Einstellungen soweit für dich vornehmen. Diese Einstellungen kannst Du später jederzeit anpassen und ggf. ändern!

Die beste Streaming Software Streamlabs OBS

Preis: kostenlos

Die beste Streaming Software Streamlabs OBS

Einfache Einrichtung von Widgets deines Streams dank Streamlabs OBS

Nachdem Du Streamlabs OBS nun soweit installiert hast, kannst Du zwischen verschiedenen Widgets wählen. Du kannst direkt sämtliche Einstellungen vor dem Start treffen.Diese Widgets können für den Zuschauer sehr ansprechend wirken, da dieser mit dem Stream interagieren kann. Bevor Du noch weitergehst, überprüft das Programm selbstständig wie stabil deine Internetverbindung ist. Sollte alles okay sein, kannst Du mit der Einrichtung fortfahren. Im nächsten Schritt folgt die Einrichtung des Streams. Du kannst wahlweise verschiedene Szenen hinzufügen und auch wieder löschen. Unter dem Punkt „Szenen“ findest Du diese Option. Direkt rechts daneben befindet sich der Punkt „Quelle“. Bei der Quelle wählst Du dein Spiel aus, welches Du live übertragen möchtest.

Die beste Streaming Software Streamlabs OBS

Wichtig ist, dass Du dich mit Streamlabs OBS auseinandersetzt, da dort sehr viel weitere nützliche Optionen verfügbar sind. In diesem Guide möchten wir jedoch nicht auf alle Funktionen eingehen, da diese den Rahmen sprengen würden. Wir empfehlen daher immer zu Streamlabs OBS zu greifen, da dies das einfachste und beste Streaming-Tool ist. Speziell für Anfänger kann es häufig kompliziert werden, wenn es um die Einrichtung des Streams geht. Streamlabs OBS hat eine sehr übersichtliche Bedienoberfläche, wodurch Du ganz einfach direkt deinen ersten Stream starten kannst. Unsere Empfehlung liegt daher ganz klar bei Streamlabs OBS, da der größte Vorteil die einfache Handhabung des Programms ist.

Streamlabs OBS Download

Falls du gerne auch mobil von deinem Smartphone oder Tablet streamen möchtest, findest du die App im jeweiligen Store: iTunes App Store & Google Play

Open Broadcaster Studio (OBS)

Die meist verbreitete Streaming Software

Wie Streamlabs ist OBS ebenfalls eine Screen Capture Software, welche für einen Stream auf Twitch benötigt wird. OBS war vor Start von Streamlabs die am häufigsten benutze Software, wenn es um das Streaming ging. OBS selbst ist mittlerweile in den Hintergrund gerückt, da dies speziell für Neueinsteiger sehr komplex ist. Bei OBS musst Du alle Einstellungen selbst übernehmen und im Anschluss prüfen. Sollte es zu einem Fehler kommen, wirst Du direkt benachrichtigt. Jedoch ist es für viele Leute sehr kompliziert den Fehler entsprechend zu beheben. Es kommt häufig Frust auf und die Lust für das Streaming kann schnell vergehen, wenn man bereits an der Screen Capture Software scheitert. Nach dem Start von OBS wird sich ein Fenster mit zahlreichen Einstellungen öffnen. Dort musst Du alle Einstellungen von Hand vornehmen, was bei Streamlabs nicht der Fall ist. Dort wird der Großteil der Einstellungen bereits automatisch übernommen. Daher empfehlen wir für Anfänger Streamlabs! Selbstverständlich musst Du für dich selbst entscheiden, was dir besser gefällt oder womit Du besser arbeiten kannst. Gerade zum Beginn der Nutzung kann es bei solch einer Software gerne zu Problemen kommen, welche schnell nervig werden können. Du kannst natürlich die einzelnen Screen Capture Softwares vergleichen und schauen, welche Dir am besten gefällt!

Die beste Streaming Software OBS

Preis: kostenlos

XSplit

Sehr professionelle Broadcaster Software mit Abo-Modell

Im letzten Abschnitt unserer Empfehlungen möchten wir dir Xsplit vorstellen. XSplit ist sehr bekannt auf dem Markt, wenn es um Screen Capture Software geht. Die Bedienung ist recht simpel gehalten, wenn man ein gewisses Maß an Erfahrungen besitzt. Mittlerweile nutzen nicht mehr so viele Leute XSplit, da es andere Alternativen gibt, welche einfacher und vor allem kostenfrei sind. Um die Software zu bekommen, musst Du dir einen Account auf der Homepage von XSplit erstellen. Dies ist wie wir finden sehr nervig, da dort wieder Zeit verloren geht. Wenn Du den Registrierungsprozess abgeschlossen hast, kannst Du die Software nun herunterladen. Wenn Du die Vollversion von XSplit nicht kaufen möchtest, kannst Du auch auf die kostenlose Funktion zurückgreifen. Dort bist Du jedoch, im Vergleich zu anderen Anbietern wie z.B. Streamlabs, sehr eingeschränkt. Wir finden dies sehr schade, da XSplit selbst eine gute Alternative ist, wenn es um solch eine Art von Software geht. Die Einrichtung von XSplit ist wiederum selbsterklärend und einfach gestaltet. Jedoch müssen auch hier Einstellungen selber getroffen werden, was häufig zu Leistungsproblemen führen kann. Daher raten wir nur erfahrenen Personen zu dieser Software. Für Anfänger steht dabei weiterhin Streamlabs im Vordergrund, da sich dieses Programm im Laufe der Zeit sehr gut entwickelt hat!

Die beste Streaming Software xSplit

Preis: ab $4.17 / Monat

Die hier geschilderten Ergebnisse beruhen auf technischen Fakten und Erfahrungsberichten verschiedener Nutzer. Diese wurden zusammengetragen und ausgewertet, um den Besuchern der Webseite eine Kaufhilfe bereitzustellten. Es wurden keine eigenen Tests durchgeführt.

Kommentare

Dein Name*
Deine E-Mail*
Deine Website
Schreibe einen Kommentar